Sendereihe: "Macht und Menschenrechte" ( Unser Politikblog TV) November - dann in anderem Format

Montag, 11. Oktober 2010

Stuttgart 21: Montagsdemonstration, bundesweite Montagsschwabenstreiche und Volksbegehren für Neuwahlen

Von Daniel Neun | 11.Oktober 2010 Radio Utopie



Heute um 18 Uhr startet im Stuttgarter Schlossgarten die 47. Montagsdemonstration gegen das verkehrsindustrielle und städtebauliche Programm “Stuttgart 21″ (S 21). Zur Unterstützung starten die mittlerweile bundesweit koordinierten Montagsschwabenstreiche. Außerdem wird heute voraussichtlich die magische Grenze von 10.000 Unterschriften überschritten, die die Baden-Württemberger brauchen um ihr Parlament auseinander zu jagen.

Auf der Auftaktkundgebung in Stuttgart sprechen u.a. der Architekt und Stadtplaner Engelbert Rolli und Werner Schretzmeier, der zusammen mit Peter Grohmann und Gudrun Schretzmeier das Stuttgarter Theaterhaus gründete. Erwartet werden wieder Zehntausende. In einem Interview auf Radio Utopie am gestrigen Sonntag sprach der Sprecher der Parkschützer, Matthias von Herrmann, die Hoffnung aus, dass man heute entsprechend Artikel 43 der Landesverfassung Baden-Württembergs die letzten ca. 3000 notwendigen Unterschriften für den Start des baden-württembergischen Volksbegehrens zur Auflösung des Parlamentes und Neuwahlen zusammen bekommen werde. (Mitschnitt des Radio Utopie Interviews mit Matthias von Herrmann)

Doch diesen Montag passiert noch mehr. Bundesweit gibt es nun zu “Montagsschwabenstreichen” zusammengeschlossene Aktionen, die den demokratischen Widerstand in Stuttgart und Baden-Württemberg gegen das S 21-Programm unterstützen. Die heutigen Termine:

Hamburg: Hauptbahnhof, Ausgang Spittaler Strasse, 18:30 Uhr
Bremen: Hauptbahnhof, Südeingang, Imhoff-Kunstwerk, 18:30 Uhr
Cuxhaven: Hauptbahnhof,Haupteingang, 18:30 Uhr
Düsseldorf: Hauptbahnhof, Haupteingang, 18:30 Uhr
Köln: Hauptbahnhof, Haupteingang, Domplatte, 18:45 Uhr
Rüdesheim: Grabengasse, 18:30 Uhr
Marburg: Hauptbahnhof,Haupteingang, 18:30 Uhr
Frankfurt a.M.: Konstablerwache, 17:30 Uhr, Marsch zum Hauptbahnhof
Fulda: Hauptbahnhof, Haupteingang, 18:30 Uhr
Bad Hersfeld: Hauptbahnhof, Haupteingang, 18:30 Uhr
Dresden: Hauptbahnhof, Haupteingang, 18:30 Uhr
München: Richard-Strauss-Brunnen, Neuhauser Strasse 8, Fußgängerzone, 19:00 Uhr

Dresden, Bad Hersfeld, Marburg, Rüdesheim am Rhein und Cuxhaven haben heute ihren ersten Montagsschwabenstreich. Koordiniert werden die bundesweiten Montagsschwabenstreiche vom Parkschützer Gernot Schulz.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen