Sendereihe: "Macht und Menschenrechte" ( Unser Politikblog TV) November - dann in anderem Format

Donnerstag, 24. März 2011

EU-Gipfel: Blockaden, Wasserwerfer und Tränengas in Brüssel

Von petrapez | 24.März 2011  Radio Utopie

Zum EU-Frühjahrsgipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs in Brüssel demonstrieren zur Zeit Tausende von Menschen gegen die aufgezwungene Spar- und Wirtschaftspolitik der Europäischen Union gegenüber der Einmischung in die Haushaltspolitik ihrer Länder, die zu massiven Sozialabbau und Einschnitte der Menschen führen und legten grosse Teile des Stadtbereiches lahm. Im Europaviertel der belgischen Hauptstadt kam es zu einem Verkehrskollaps.
Die Protestzüge, zu denen auch Gewerkschaften aufgerufen hatten, starteten am heutigen Vormittag von verschiedenen Stadtteilen aus und vereinigten sich am Mittag vor dem Gelände des EU-Ministerrats, in dem am späten Nachmittag die Tagung beginnt. (1)
Nach Angaben des Luxemburg Wort werden nach Aussagen der Behörden über zwanzigtausend Menschen erwartet – mehr als je zuvor bei einem EU-Gipfeltreffen – und es wurde ein entsprechend grosses Polizeiaufgebot herangezogen, um die Bürger von den Entscheidungsträgern über ihr weiteres Schicksal auf gehörigen Abstand zu halten.
Die Sprache der Ordnungshüter ist dabei die gewohnte: Berichten zufolge wurden Wasserwerfer und Tränengas gegen die Demonstranten von den “demokratischen” Behörden eingesetzt. (2)
Quellen:
(1) http://www.wort.lu/wort/web/europa_und_welt/artikel/2011/03/145978/bruessel-grossdemonstration-zum-eu-fruehjahrsgipfel.php
(2) http://www.ziare.com/stiri/proteste/protest-la-summit-ul-ue-demonstrantii-imprastiati-cu-tunuri-de-apa-1083721

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen