Sendereihe: "Macht und Menschenrechte" ( Unser Politikblog TV) November - dann in anderem Format

Mittwoch, 11. April 2012

US-Militär marschiert nach Chicago zum NATO-Gipfel und gibt Generälen Kriegsmedaillen zurück

Von petrapez | 10.April 2012 Radio Utopie

NATO-Gipfeltreffen im November 2002 in Prag (Tschechien)
Heisser Frühling in Chicago – eine Stadt erlebt den Ausnahmezustand
Grosse vereinte zivile Bürgerstreitmacht mit Unterstützung aus dem Militär tritt gegen ein Häuflein selbsternannter elitärer Kriegsfürsten an, die die Welt ausschliesslich mit gewalttätigen Mitteln beherrschen.
Das NATO-Treffen wird zum Ziel der Auseinandersetzung mit dem gesamten korrupten System der Banken und Grosskonzerne – Occupy Chicago ist nicht mehr nur allein die Protestbewegung in dieser Stadt sondern entwickelte sich zum Synonym eines breiten Spektrums aller engagierten Bürger in den Vereinigten Staaten von Amerika.
Wenn am Sonntag, den 20. Mai 2012 die Vertreter des Nordatlantikpakts in Chicago ihren zweitägigen Kriegsgipfel abhalten, steht ihnen in der schwer bewachten Stadt, die einer Festung gleichen wird, ein extrem spannungsgeladener Tag bevor. Dann wird sich zeigen, ob die Nationalgarde, die Spezialeinheiten der Polizei und Sicherheitskräfte es wagen werden, mit Gewalt gegen die Irak- und Afghanistan-Kriegsveteranen der US Army vorzugehen, die sich dem Bündnis gegen die Kriege der NATO in einem Militärblock anschliessen werden.
Die Organisation der Kriegsveteranen Iraq Veterans Against the War (IVAW) rief am 9. März 2012 die Bürger der Vereinigten Staaten von Amerika – “die Service-Mitglieder, die Veteranen, die Chicagoer und jeden, der an Gerechtigkeit, Würde und die Achtung für alle Völker glaubt” auf, nach Chicago zur Demonstration gegen die NATO zu kommen.

Die Kriegsveteranen werden die mit dem Blut der zivilen Opfer getränkten Militärmedaillen für Global War on Terror als Symbol der Schande und Anklage eines nicht gerechtfertigten Todes an den Landesbewohnern während ihrer Einsätze den Verantwortlichen vor die Füsse legen.
Auszug aus dem Aufruf:
“Wir, die Afghanistan- und Irakkrieg-Veteranen aus dem gesamten Land werden am 20. Mai in Chicago zusammenkommen und während einer feierlichen Zeremonie den NATO-Generälen unsere Medaillen zurückgeben.
Wir wurden mit diesen Medaillen für das Dienen in einem Krieg ausgezeichnet, der auf Lügen und einer falschen Politik basierte.
Dieser endlose Krieg hat Hunderttausende getötet, allen Beteiligten wurden der Menschlichkeit beraubt, Billionen von Dollar wurden aus unseren Gemeinden in den Krieg umgeleitet – Mittel aus den Schulen, Kliniken, Bibliotheken und andere öffentliche Güter…”
Die Proteste gegen den NATO-Gipfel werden organisierter, viele Vorbereitungen zum gemeinsamen Agieren und Schutz vor Repressalien werden getroffen.
Die Ohnmächtigkeit der Stadtregierung unter Leitung des Bürgermeisters Emanuel Rahm, ehemaliger Stabschef des Weissen Hauses, über die Macht der Demonstranten zeigt sich neben dem Grossaufgebot an Sicherheitsmassnahmen vor allem auch daran, dass die Kirchen aufgefordert wurden, niemanden in diesen Tagen zu beherbergen.
Neben der Anti-Kriegsorganisation der Veteranen haben auch die Kriegsdienstverweigerer ihr Kommen angekündigt sowie die Coalition Against NATO/G8 War & Poverty Agenda gemeinsam mit Occupy, die United National Antiwar Coalition, das American Friends Service Committee, das 8th Day Center for Justice und andere Friedens- und Organisationen für Soziale Gerechtigkeit. (2)
“Nighttime for the Generals and the boys of the CIA” wird im Mai zu ihrem nightmare werden und das Lachen über den Rest der Welt wird ihnen vergehen, das in dem Song von Crosby, Stills & Nash aus den achtziger Jahren treffend skizziert wird:
…It’s night time for the generals and the boys at the C.I.A.
Power gone mad in the darkness
Thinking they’re God on a good day
They giveth, they taketh but they like, like to take it away
“Well, a fool won’t know the difference
It’s for their own good” they said
And they shot blind Lady Liberty
In the back of her head…
 Quellen:
(1) http://www.commondreams.org/view/2012/04/03-0#.T3sEDhYFpzI
(2) http://rickrozoff.wordpress.com/2012/04/09/nato-the-military-enforcement-wing-of-the-west-1/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen