Sendereihe: "Macht und Menschenrechte" ( Unser Politikblog TV) November - dann in anderem Format

Donnerstag, 6. Dezember 2012

Macht und Menschenrechte - Heute auf Sendung

6.12.2012 | Unser Politikblog

Heute zu Gast in unserer Sendung sind Herr Bremer als Vertreter von Google Deutschland sowie ein Vertreter der spanischen Caritas auf radio jungle drum

Heute Abend um 19 Uhr geht es bei der Reihe ‘Macht und Menschenrechte’ um drei Themen von hoher Aktualität und Brisanz. So hatte das neu eingeführte Leistungsschutzrecht bereits im Vorfeld für kontroverse Diskussionen gesorgt. Suchmaschinenbetreiber wie beispielsweise Google sollen an Verlage zahlen, dafür, dass sie deren Namen auflisten, wenn jemand danach sucht. Umgekehrt könnte Google die Namen sämtlicher Verlage aus dem Suchindex nehmen, so dass deren Namen bei keiner Suche mehr aufgeführt würden. Den Verlagen würde dies etwa dreißigprozentige Umsatzeinbußen bescheren, Google jedoch zugleich in den Mittelpunkt kartellrechtlichen Interesses rücken. Um die komplizierte Rechtslage näher zu beleuchten, haben wir Ralf Bremer als Pressesprecher von Google Germany für unsere Sendung gewinnen können.






Ein Vertreter der Caritas in Spanien wird uns anschließend vor Ort berichten, wie die aufgezwungenen, grausamen Sparmaßnahmen dort mittlerweile die Menschen in Hunger und Verzweiflung treiben. Das Elend dort ist, ebenso wie in Griechenland, inzwischen unerträglich geworden.
Zuguterletzt wenden wir uns zwei Strafanzeigen zu, die unlängst vor dem Internationalen Strafgerichtshof (ICC) in Den Haag eingereicht wurden. Der Vorwurf mutmaßlicher ‘Verbrechen gegen die Menschlichkeit’ richtet sich gegen die Verursacher der humanitären Katastrophe in Griechenland

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen